Video Kraftsuppen – gesund und ein wahres Superfood lowcarb keto

Dr. med. univ. Vilmos Fux zum Thema Gluten – Teil 2
16. August 2018
Video Der Slowcooker – ein wahres Wunderding
16. August 2018

Video Kraftsuppen – gesund und ein wahres Superfood lowcarb keto

Video Kraftsuppen – gesund und ein wahres Superfood lowcarb keto

In diesem Video erkläre ich Euch, warum Kraftsuppen so gesund sind und wie man sie herstellt. Es werden dabei auch Aspekte der TCM (traditionelle chinesische Medizin) angesprochen.

Ich möchte Euch zu diesem Thema auch den Blog von Julia Tulipan sehr ans Herz legen – schaut mal rein: http://paleolowcarb.de/rindsknochen-suppe/ 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Habt Ihr schon mal selbst eine Kraftsuppe hergestellt? Wie sind Eure Erfahrungen?

Hier ein Rezept zu einer Hühnerkraftsuppe – weitere Slowcooker-Rezepte (auch Kuchen!) findet ihr, wenn ihr beim Suchbegriff „Slowcooker“ eingebt.

HIER findet ihr auch eine schriftliche Zusammenfassung aller wissenswerten Details zum Slowcooker.

Auf unserem YouTube-Kanal  stellen wir euch den Slowcooker vor.

Und hier noch eine Slowcookerempfehlung für Euch: Slowcooker  *

Wir freuen uns über Eure Kommentare!

Daniela und Christine

2 Comments

  1. Sabine Klein sagt:

    Hallo,
    vielen Dank für das schöne suppenvideo, ich bräuchte für meine Kraftsuppe die speziellen Gewürze
    für den unteren Rücken, meine große schwachstelle, da ich unter Nervenschmerzen leide.
    Vielen Danke, über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
    Eine Frage hätte ich noch, kann ich die Knochenbrühe auch in einem Schnellkochtopf machen und wie lange.
    Vielen Dank
    S.Klein

    • Daniela Pfeifer sagt:

      Ich koch nie Suppe im Schnellkochtopf – ich schätze aber 1-2h brauchts bestimmt. Eine klassische Kraftsuppe MUSS lange kochen damit sie wirklich Kraftsuppe wird. Der Schnellkochtopf ist da zwar gut – aber eben keine lang gekochte Kraftsuppe 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.