Einfluss der Leber auf den Cholesterinhaushalt

Rezept Karotten-Käse-Sahne-Torte lowcarb keto glutenfrei
5. April 2021
Einfluss der Leber auf den Hormonhaushalt
17. April 2021

Einfluss der Leber auf den Cholesterinhaushalt

Zusammenhang der Leber und unseres Cholesterinhaushalts

 

Cholesterin ist ein lebensnotwendiger Stoff, der u.a. zur Bildung von Hormonen und zur Regeneration von Zellen benötigt wird. In diesem kurzen Blogpost gebe ich dir einen kurzen Überblick über die wichtigsten Funktionen von Cholesterin. Erfahre auch, welchen Einfluss die Leber auf unseren Cholesterinhaushalt hat.

 

Warum Cholesterin so wichtig ist

 

  1. Cholesterin ist an allen wichtigen Funktionen des Stoffwechsels beteiligt z.B. auch der Bildung von Vitamin D und der Umwandlung wichtiger Hormone in ihre aktive Form.
  2. Es ist aber auch ein wichtiger Baustoff für den Aufbau von geschädigten Zellwänden (z.B. bei Verletzungen, Entzündungen….).
  3. Auch die Gefäßwände, die z.B. durch entzündliche Prozesse geschädigt werden, werden durch Cholesterin quasi „repariert“.
  4. Der Großteil unseres Gehirnes ist aus Cholesterin aufgebaut und es erfüllt dort wichtige Aufgaben. Nachweislich leiden Alzheimer-Patienten (unter anderem) in den von der Krankheit betroffenen Arealen des Gehirnes an Cholesterinmangel!

 

Wie das Cholesterin zu seinem schlechten Ruf kam

 

Der Grund für den bekannten schlechten Ruf von Cholesterin ist folgender: Man hat bei Gefäßerkrankungen (Arteriosklerose z.B.) an den betroffenen Stellen vermehrt Cholesterin festgestellt und ebendieses als Verursacher der Gefäßveränderungen bezeichnet. Tatsächlich ist es aber zur Reparatur der Zellen dort anzufinden!

 

Die Rolle der Leber im Cholesterinhaushalt

 

Die Leber ist maßgeblich an einer stabilen Versorgung des Körpers mit Cholesterin beteiligt. 90% des gesamten Cholesterinauf- und -abbaus finden direkt in den Leberzellen statt.

Ist also der Cholesterinbedarf (etwa durch ein entzündliches Geschehen im Körper) erhöht, so stellt die Leber mehr Cholesterin her, falls dieses nicht mit der Nahrung aufgenommen wird.

Wird ausreichend Cholesterin mit der Nahrung aufgenommen, so drosselt die Leber ihre Produktion. Dies soll veranschaulichen, dass eine cholesterinarme Ernährung nahezu keinen Einfluss auf die Blutkonzentration hat.

 

 


 

So wird deine Leber wieder schlank!

 

Noch mehr Informationen über die Leber hab ich in meinem Buch zusammengefasst:

So wird meine Leber wieder schlank

Kennst du es schon?​

 

 

 


 

E-Book: Geht’s meiner Leber gut?

Finde heraus, wie es wirklich um deine Lebergesundheit steht!

Hol dir jetzt das gratis E-Book!

 

 

 


 

Tipps zur lebergesunden Ernährung:

 

Eine lebergesunde Ernährung unterstützt unseren Stoffwechselturbo Leber massgeblich! Hier einige wichtige Tipps – auch aus der chinesischen Diätetik!

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Comments are closed.