Schilddrüsenerkrankungen aus der Sicht der TCM (Teil 2)

Schilddrüsenerkrankungen aus der Sicht der TCM (Teil 1)
15. August 2018
Video: Schilddrüsenprobleme erkennen
15. August 2018

Schilddrüsenerkrankungen aus der Sicht der TCM (Teil 2)

Schilddrüsenerkrankungen aus der Sicht der TCM (Teil 2)

Hier ist der zweite Teil der Schilddrüsenerkrankungen aus der Sicht der TCM:

Schilddrüsenüberfunktion

Dieser Zustand entspricht laut der TCM einer Hitze bzw. eines Überschusses in der Leber- und Herzleitbahn.

Im Gegensatz zur Unterfunktion würde das nun einem überhitzten Motor ähneln, der ständig auf Hochtouren läuft und zuviel Sprit zu schnell verheizt.
Mit der Zeit blockiert dieser überhitzte Motor (entspricht nun der Basedowschen Krankheit).

Mit dem Bild der Fische im Wasser würde das nun eher einem Staudamm mit einerseits viel Druck und viel Fischen und andererseits einer Unterversorgung gleichen. Irgendwann bricht der Damm und überschwemmt den Organismus mit Hormonen (= thyreotoxische Krise).

Klassische Symptome einer Hitze in der Leber-Leitbahn:

  • Gewichtsabnahme
  • Hitzewallungen mit Erröten
  • Heißblütigkeit, Wutausbrüche, Gereiztheit
  • Schwitzen
  • Energieüberschuss, Elan zu Beginn der Krankheit, Rastlosigkeit
  • bitterer Mundgeschmack
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • hoher Blutdruck, schneller Puls

Lebensmittel, die helfen die Leber-Hitze zu kühlen:

  • Bananen Erdbääär2-imp
  • Bittere Salate wie Chicoree
  • Spinat, Mangold
  • Erdbeeren
  • Gurken
  • Pfefferminze
  • Bambussprossen
  • unraffiniertes Salz

Betrifft die Hitze-Symptomatik die Herz-Leitbahn, so kommt es zu folgenden Symptomen:

  • Herzklopfen
  • Schlaflosigkeit
  • lebhafte Träume
  • Schreckhaftigkeit
  • chaotisches Reden (oft unzusammenhängend, unvollständige Sätze…)

Lebensmittel, die helfen die Herz-Hitze zu kühlen:

  • Spargel Spargel
  • Birnen mit Schale
  • Bananen
  • Chicoree, Spinat, Mangold
  • Erdbeeren
  • Bambussprossen
  • Pfefferminze
  • Leber (aller Tiere – besonders aber Hirsch)
  • unraffiniertes Salz

Hier gehts zum ersten Teil der Schilddrüsenerkrankungen aus der Sicht der TCM: Teil 1

Ein interessantes Interview mit Dr.med.univ.Vilmos Fux zum Thema “Gluten bei Hashimoto” findet man in meinen YouTube-Beiträgen.

Hier meine (stetig wachsende) Beitragssammlung zum Thema Hashimoto auf YouTube. Bitte gerne den Kanal abonnieren, damit Ihnen kein Beitrag entgeht! DANKE!

Natürlich helfe ich gerne mit umfangreichen Informationen und einer persönlichen Beratung weiter: Hier geht´s zu meiner sehr ausführlichen Beratungseinheit für Autoimmunerkrankungen mit Schwerpunkt “Hashimoto”. Gerne den Gutscheincode: Blog15 für 15% Preisreduktion verwenden!

 

3 Comments

  1. […] Beiträge von mir zum Thema Schilddrüse findet man HIER Teil 1 und HIER Teil 2 Glutenfrei bei Hashimoto? Dr. Fux hat einen interessanten Gastbeitrag verfasst und stand auch für […]

  2. […] Hier gehts zum ersten Teil der Schilddrüsenerkrankungen aus der Sicht der TCM: Teil 1 und Teil 2. […]

Ernährst du dich gesund?

 

✅ Wie ist dein Energielevel?

✅ Dein Schlaf und deine tägliche Stimmung lassen zu wünschen übrig?

✅ Deine Hormone spielen verrückt?